Logo

- Rappen Blog

Per E-Mail abonnieren

Georg von Wyss am 22.09.2014

Zeitdiversifikation: Verlustrisiken von Aktien sinken mit steigendem Anlagehorizont

Sie realisieren es oft nicht, aber die meisten Anleger haben einen sehr langen Anlagehorizont – mindestens(!) bis zu ihrem Todestag. Über derart lange Zeiträume geben Aktien ihr Verlustrisiko ab und bieten weitaus die besten Renditen unter der Berücksichtigung von Spesen, Steuern und Inflation. Demgegenüber befriedigen Obligationen das Bedürfnis nach einigermassen konstant positiven Nominalrenditen zum Risiko von realen Kapitalverlusten.

Mehr lesen (0 Kommentare)


Georg von Wyss am 24.06.2014

Risiken und wie wir mit ihnen umgehen

Investoren, die Anlagefonds halten, sind verschiedenen Risiken ausgesetzt. In diesem Artikel, dem ersten von zwei, beschreiben wir die firmenspezifischen Risiken, und wie wir uns dagegen schützen: Analyse, „Margin of Safety“, Geduld und Diversifikation.

Mehr lesen (2 Kommentare)


Georg von Wyss am 25.06.2013

Prognostiziert der Reale Vermögensindex, RVI, die Börsenzukunft?

Im Rahmen der Studie zur Sockel-Überschuss-Methode haben wir den RVI entwickelt, welcher auf den ersten Blick ein Börsenindikator für die nähere Zukunft sein könnte. Effektiv ist er das nicht. Aber seine Aussagekraft ist sehr gross für Anleger mit einem langen Anlagehorizont.

Mehr lesen (0 Kommentare)


Georg von Wyss am 21.09.2012

Kay Review beschreibt Best Practice für Vermögensverwalter

John Kays Aktienmarkt-Review vom Juli macht Empfehlungen, wie alle Teilnehmer am Aktienmarkt die Renditen der Investoren verbessern können. Asset Manager sollten ihre Anlagen auf einige wenige Gesellschaften konzentrieren, die sie gut kennen, mit denen sie sich regelmässig auseinandersetzen und die sie mit dem Ziel halten, langfristig eine gute Rendite zu erzielen – exakt was wir tun.

Mehr lesen (0 Kommentare)